Datenschutzerklärung:

DATENSCHUTZ
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

NEWSLETTER
zu wissenschaftlichen Projekten

Dieser Newletter richtet sich gleichermaßen an Menschen mit eigener Erfahrung und Betroffenheit im Zusammenhang mit Drogen und Sucht als auch an Fachleute im Hilfesystem.

Ich möchte über laufende und zukünftige Projekte und Forschungsvorhaben sowie über Teilnnahmemöglichkeiten an Studien des ZIS und kooperierender Forschungseinrichtungen informiert werden.

E-Mailadresse